Sonntag, 8. September 2013

Im Bann des Kerzenschein

Im Bann des Kerzenschein

Eine Kerze brennt,
die Flamme glüht,
das wachs, es rennt,
um halt bemüht.

Sie gibt mir Licht,
sie wärmt mein Herz,
sie enttäuscht mich nicht,
nimmt mir den Schmerz.

Sie tanzt mit dem Lied,
sie bleibt im Takt,
jeder es sieht,
ihr anblick mich packt.

Es ist Magie,
so muss es sein,
verliert sich nie,
ist nie allein.

Sie hält mich fest,
lässt mich nicht los,
es ist ein Test,
was mach ich bloß?

Hab sie erwischt,
nun ists vorbei,
nun sie erlischt,
bin wieder frei.

Ellen